Liebe Patientinnen und Patienten,

Der Praxis steht genügend Impfstoff gegen eine Infektion mit dem Coronavirus zur Verfügung. Falls Sie noch keine Impfung erhalten haben, können Sie sich gerne einen Termin bei uns geben lassen.
Falls Sie Ihre Impfung auffrischen lassen möchten – Boosterimpfung – ist dies möglich, wenn Ihre Zweitimpfung 6 Monate her ist oder wenn Sie mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson geimpft wurden.

Wir impfen zurzeit mit dem Impfstoff von Moderna (Spikevax) und Biontech (Comirnaty).
Auf Empfehlung soll bei unter 30-jährigen nur noch der Impfstoff von Biontech verwendet werden. Ältere können mit beiden Impfstoffen geimpft werden. In Studien zeigt sich zudem, dass der Impfstoff von Moderna möglicherweise länger wirksam bleibt und besser vor der sogenannten Delta-Variante schützt.

Wenn Sie geimpft werden wollen, helfen Sie uns bitte bei der Terminplanung und senden Sie uns – wenn es möglich ist ‑ eine entsprechende Email an mail@hausarztpraxis-kreitz.de. Nennen Sie bitte Ihren Namen, das Geburtsdatum und eine Telefonnummer unter der Sie gut zu erreichen sind.

Da Sie möglicherweise im Impfzentrum oder in einer anderen Praxis geimpft worden sind, teilen Sie uns bitte auch mit, ob und wann Sie vorher gegen Corona geimpft wurden.
Wir werden die Mail möglichst noch am selben Tag beantworten und einen Impftermin mit Ihnen abstimmen.
Sie entlasten damit unsere Mitarbeiterinnen, die noch immer mit telefonischen Anfragen überhäuft werden!

Zur Impfung bringen Sie bitte den ausgefüllten Aufklärungsbogen und die Einwilligungserklärung mit:

Aufklärungsbogen und Einwilligungserklärung

Auf Türkisch: BİLGİLENDİRME BELGESİ
Auf Polnisch: ARKUSZ INFORMACYJNY
Auf Englisch: INFORMATION SHEET

Wir bitten Sie um Geduld, auch wir stehen vor einer großen organisatorischen Herausforderung. Bitte fragen Sie nur dann telefonisch nach, wenn Sie keine Möglichkeit der Kommunikation per E-Mail haben.

Nur gemeinsam haben wir die Möglichkeit die Pandemie einzudämmen!

Sie erhalten nach der Impfung auch Ihren QR-Code, damit Sie diesen in Ihr Smartphone einlesen können. Sie sollten dazu die CovPass-App oder die Corona-Warn-App installiert haben.